Radio starten hier

Projektbeschreibung

Vierte Sorbische Lesereise

Mit der monatlichen sechsteiligen „Sorbischen Lesereise” von Radio ZETT melden sich wichtige, aber auch junge sorbische Autorinnen und Autoren zu Wort, mit alter und neuer Poesie und Prosa. Auch Freunde und Nachdichter sorbischer Literatur aus der engeren Nachbarschaft gehen mit auf die poetische Fahrt. In den ersten drei Folge standen der Dichter und Musiker Tomasz Nawka aus Bautzen, die Autorin und Übersetzerin Dorothea Scholze, ebenfalls aus Bautzen, sowie der Publizist und Dichter Benedikt Dyrlich aus Dresden im Mittelpunkt der einstündigen Sendung. Nun stellt sich die Dichterin, Nachdichterin und Herausgeberin Roza Domascyna aus Bautzen vor, mit eigenen Gedichten und einem längeren Prosatext. Der Dichter und Nachdichter sorbischer Poesie ins Tschechische Milan Hrabal aus Varnsdorf begleitet auch die 4. Sendung mit eigenen Nachdichtungen etlicher Texte der über die Region der Lausitz hinaus bekannten sorbischen Wortkünstlerin. Die Kurzlesungen und Gespräche mit den beiden Künstlern, diesmal moderiert von Maria Matschie, werden auf Vorschlag von Roza Domascyna wieder mit Musikstücken unterschiedlicher Prägung und Tradition umrahmt.

Fotos

 

Podcast

Amazing HTML5 Audio Player, powered by http://amazingaudioplayer.com
Kategorie Anzahl Downloads

Sorbische Lesereihe hier downloaden

4 148
Gesamt: 4 148
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal Mobile 1.21 erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de